Spas und Salons bereichern das Leben

« Back to Home

Eine Massage bewirkt oft Wunder

posted am

Verspannungen, Verkrampfungen oder Zerrungen gehören bei vielen Menschen zum Alltag. Die Ursachen können dabei sehr vielfältig sein. Sportlich aktive Menschen sind ebenso häufig betroffen wie Angestellte im Büro mit wenig Bewegung. Wer sich massieren lassen möchte, kann dabei auf ganz unterschiedliche Angebote zurückgreifen.

Massage durch einen Laien erhalten

Grundsätzlich betrachtet muss man zwischen professionellen und laienhaften Anwendungen unterscheiden. Im Prinzip kann man sich auch von seinem Partner oder einem Freund massieren lassen. Dies hat in der Regel keinerlei medizinische Bewandtnis und hilft tendenziell nur die wesentlichsten Verspannungen ein wenig zu vermindern und für etwas mehr Wohlbefinden zu sorgen. Trotzdem kann dies völlig in Ordnung sein. Es hängt eben auch sehr stark von der Geschicklichkeit und Fingerfertigkeit des jeweiligen Masseurs ab.

Eine medizinische Massage

Derartige Anwendungen gehören ganz eindeutig in den Profibereich und werden zumeist von dafür ausgebildeten Fachkräften ausgeführt. Doch auch in diesem Bereich kann es sehr deutliche Unterschiede geben, da unterschiedliche Berufsgruppen auf die Durchführung spezialisiert sein können. Auch die Preise können in diesem Bereich sehr stark variieren. In Mülheim an der Ruhr bietet die Heinrichsbad GmbH professionelle Wellnessmassage an.

Die Ganzkörpermassage

Vor allem die Ganzkörpermassage ist bei vielen Menschen sehr beliebt, denn hier geht es um eine ganzheitliche Betrachtung der Problematik. Es wird hier also nicht nur der betroffene Bereich massiert. Auch in diesem Bereich gibt es sehr viele unterschiedliche Angebote, welche sich in der konkreten Ausgestaltung zum Teil sehr stark voneinander unterscheiden können. Vor allem neurologische Beschwerden können hier deutlich reduziert werden. Dies kann vor allem Schlafstörungen oder Empfindungsstörungen betreffen. Bei einer Ganzkörpermassage kommen häufig unterschiedliche Öle zum Einsatz. Auch aus technischer Sicht muss der Masseur einige Dinge beachten. Hierbei wird unter anderem geknetet, gestrichen, geklatscht, geschüttelt und gerieben.

Darum ist die Ganzkörpermassage so erfolgreich

Wird die Ganzkörpermassage professionell durchgeführt, wird vor allem die Durchblutung gefördert. Dies wirkt sich vor allem positiv auf den Kreislauf aus. Durch die Entspannung werden Puls und Blutdruck gesenkt. Dies führt zu einem verbesserten Wohlbefinden und kann gleichzeitig das Immunsystem stärken. Auch Verklebungen im Bereich des Bindegewebes können gelöst werden und eine verbesserte Wundheilung erreicht werden. Es wird sehr schnell sichtbar, dass durch die Ganzkörpermassage nicht nur unangenehme Verspannungen gelöst werden, sondern auch der allgemeine Gesundheitszustand enorm verbessert werden kann. Alle diese Aspekte machen diese Anwendung so erfolgreich.

Medizinische Verordnung durch einen Arzt

Wer eine Massage erhalten möchte, muss diese zunächst auch bezahlen. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit diese auf Rezept zu bekommen. Ein solches Rezept kann unter anderem der Hausarzt ausstellen. Der behandelnde Arzt kann hier den genauen Umfang der Behandlung in Bezug auf die zeitliche Dauer genau festlegen. Auch Rentner und Studenten können ein Rezept erhalten.


Teilen